Stadtportal Bad Arolsen

| zum Textanfang | zu den Hauptkategorien

Hauptkategorien

16. Klappsches Haus

Vom italienischen Kaufmann Bartholomäus Belli 1759 erbaut. Danach Besitz der Familie Kneuper, die in dem Haus die Poststation einrichtete.

Kneupers stellten von 1773 bis ca. 1867 den Postdirektor in drei Generationen. Die eisernen Ringe zum Anbinden der Pferde sind noch erhalten.

Nach Kneupers Eigentum der Familie Klapp. Geburtshaus des bedeutenden orthopädischen Arztes und Chirurgen Prof. Dr. Rudolf Klapp (Marburg), 1872 – 1949.

| nach oben | drucken