Stadtportal Bad Arolsen

| zum Textanfang | zu den Hauptkategorien

Hauptkategorien

Kurbeitrag, Kurtaxe

Kur- und Fremdenverkehrsbeitrag? – Na, klar!!

Wir möchten Ihnen den Aufenthalt in unserer schönen Barockstadt Bad Arolsen so angenehm und erholsam wie möglich gestalten.

Um dies in die Tat umzusetzen, hilft uns unter anderem der Kurbeitrag. Daraus erwächst eine Vielfalt an Möglichkeiten, Ihren Aufenthalt nach Ihrem persönlichen Geschmack zu gestalten:

  • In den Monaten Mai bis September finden regelmäßig an den Sonntagnachmittagen Kurkonzerte an unserer Trink- und Wandelhalle, Prof.-Klapp-Straße 14, statt.
  • In der Trink- und Wandelhalle erhalten Sie bei Vorlage der Kurkarte kostenlos unser fluoridhaltiges Calcium-Magnesium-Sulfat-Hydrogencarbonat-Wasser. Außerdem ist dort ein gemütlicher Leseraum mit einer großen Auswahl an Büchern und Zeitschriften vorhanden.
  • Gästenachmittage (Kreativnachmittage, Bewegungs- und Entspannungskurse) werden für Sie kostenlos durchgeführt.
  • Kurpark bzw. Baumpark: Hier finden Sie eine gepflegte gärtnerische Anlage und Parkbänke in ausreichender Zahl.
  • Wandern: Für Wanderfreunde sind ca. 400 km markierte Wanderwege angelegt, kostenlose geführte Wanderungen werden regelmäßig angeboten.
  • Kostenlose Stadtführungen finden jeden Samstag um 15.00 Uhr von Mai bis Oktober und zusätzlich von November bis April bei vorheriger Anmeldung auch samstags, bereits um 14.30 Uhr, statt. Treffpunkt ist das Stadtführerschild vor dem Residenzschloss.

In der Kernstadt Bad Arolsen wird der Kurbeitrag ganzjährig, in den Stadtteilen Mengeringhausen und Wetterburg wird der Fremdenverkehrsbeitrag in der Saison jeweils vom 1. April bis 31. Oktober erhoben. Er beträgt im gesamten Erhebungsgebiet pro Person und Tag 1,00 €. Kinder unter 10 Jahren, sowie Schwerbehinderte mit 100 % MdE und deren amtlich anerkannte Begleitperson sind von der Beitragspflicht befreit. Kinder von 10 bis 15 Jahren sowie Schwerbehinderte mit einem MdE ab 70 % – 100 % zahlen die Hälfte (0,50 €).

Fragen Sie Ihren Gastgeber nach der Kurkarte, damit Sie für die Dauer Ihres Aufenthaltes in den Genuss sämtlicher attraktiver Vergünstigungen kommen:

Kostenfrei für Kurkarteninhaber

  • Parken auf allen Parkplätzen des Twistesees
  • Durchführung einer Trinkkur mit der Heilquelle „Schlossbrunnen“
  • Teilnahme an geführten Wanderungen und Lauftreffs
  • “Aktives Rückentraining” und NordicWalking-Treff im Rahmen unserer Gästenachmittage
  • Eintritt in die Museen Schreibersches Haus, Kaulbach-Haus und Christian Daniel Rauch-Geburtshaus
  • Selbstzapfung vom “Volkmarser Sauerbrunnen” im Abhol-Zentrum Volkmarsen

Ermäßigt für Kurkarteninhaber

  • Eintritt Freizeitbad Arobella (2 Stunden bezahlen, 4 Stunden bleiben)
  • Eintritt in den Freibädern in Mengeringhausen und Landau (50%)
  • Gesundheitsangebote im Gesundheitszentrum im Freizeitbad Arobella
  • Eintritt im Christian Daniel Rauch-Museum
  • Führung im Residenzschloss
  • Eintritt Waldecker Spielzeugmuseum im Stadtteil Massenhausen
  • Leihgebühr für “E-Bikes” im Touristik-Service um 2,00 €
  • Eintritt Minigolfanlage beim Sauerbrunnen in Volkmarsen

Bei einem Mindestaufenthalt von 10 Tagen erhalten Sie im Touristik-Service Bad Arolsen, Große Allee 24, Tel. 05691 / 801-240, eine Federzeichnung zur Erinnerung an die Barockstadt Bad Arolsen als Geschenk.

Wir freuen uns, Sie zu einem angenehmen, interessanten, anregenden und erholsamen Aufenthalt in unserer schönen Stadt begrüßen zu können.

 
Touristik-Service Bad Arolsen
Adresse:
Große Allee 24
Telefon:
Tel. 05691 / 801-240
Fax:
05691 / 801-238
Internet:

| nach oben | drucken