Stadtportal Bad Arolsen

| zum Textanfang | zu den Hauptkategorien

Hauptkategorien

Gärten, Parks, Alleen und Teichanlagen

Schlosspark Landau
Baumpark Bad Arolsen
Klosterteich Volkhardinghausen
 

Gärten

Garten des Schreiberschen Haus

Barocker Garten vom Schreiberschen Haus

Die Schloßstraße zeugt von der anfänglich barocken Planstadt Bad Arolsen. Die dicht nebeneinander gebauten Häuser, ursprünglich für Beamte und Hofleute der Fürstenfamilie, lassen nicht vermuten, dass hinter den Häusern der östlichen Straßenseite schöne Gärten versteckt sind. Doch genau dies bemerkt man bei einem Blick hinter das Museum`Schreibersche Haus´. Der lang gezogene Garten ist im barocken Stil unter anderem mit Rosen angelegt worden.

Nähere Informationen über das Museum Schreibersche Haus erhalten Sie hier.

 
Garten vom Christian daniel Rauch-Geburtshaus

Kräutergarten vom Christian Daniel Rauch-Geburtshaus

Zum Geburtshaus des Bildhauers Christian Daniel Rauch gehört ein kleiner Garten. Bei der jährlichen “Museumsnacht” findet unter anderem eine Kräuterführung durch den Garten statt.

Nähere Informationen über das Museum Christian Daniel Rauch-Geburtshaus erhalten Sie hier.

 
 
Steinbock im Künstlergarten Caleidos - Künstler Dieter Blum

Künstlergarten Blum

Der Künstler Blum in der Mannelstraße 3a zeigt in seinem Haus und dem dazugehörigen Garten seine Skulpturen. Tagsüber kann die Ausstellung kostenlos besichtigt werden.

Nähere Informationen über den Künstler Dieter Blum und seine Ausstellung erhalten Sie hier.

 
 
Sinnesgarten Schloss Landau

Sinnesgarten beim Schloss Landau

Ein besonderes Angebot ist der Sinnesgarten beim Schloss Landau. Mit seinen barrierefreien Gehwegen, die alle durch Geländer geführt sind, und seinen Verweilecken ist er der ideale Ort, um natürlich zu entspannen. Blumen- und Kräuterbeete in Hüfthöhe, Wasserelemente und bequeme Sitzmöglichkeiten bieten Platz zum Verweilen und Genießen.

Für die kleinen Besucher bietet der Garten mit Grünflächen und Schaukel Kurzweil und Abwechslung.

Nähere Informationen über das Schloss Landau erhalten Sie hier.


Parkanlagen

Baumpark Bad Arolsen

Baumpark mit Trink- und Wandelhalle

Der Baumpark (früher Schlosspark “Boskett”) wurde nach Abschluss der Bauarbeiten des `Neuen Schlosses´ angelegt und vielseitig bepflanzt.

In dem Baumpark befindet sich die Trink- und Wandelhalle mit der Heilquelle `Schlossbrunnen´. Die Heilquelle – ein fluoridhaltiges Calcium-Magnesium-Sulfat-Hydrogencarbonat-Wasser – wurde 1972/73 in einer Tiefe von ca. 400 m im Schlosspark erbohrt und wird überwiegend bei Magen-Darm-Erkrankungen eingesetzt.


Alleen

Große Allee Bad Arolsen

Große Allee in Bad Arolsen

Die “grüne Lunge” der Stadt Bad Arolsen durchzieht fast den gesamten Stadtkern. Mit einer Länge von 1,6 km und ca. 880 in sechsreihiger Ordnung gepflanzten Eichen ist die “Große Allee” die bekannteste Allee in Bad Arolsen. Sie wurde um 1670 von Fürst Georg Friedrich angelegt und verband das im Thieletal erbaute “Lustschloss” Charlottental mit der Meierei Hünighausen und dem Renaissanceschloss, dem “Neuen Schloss”, heute Tinnitus-Klinik.

 

Spendelallee in Bad Arolsen

Die Spendelallee beginnt hinter dem Residenzschloss beim Schlossteich. Die Spendelallee ist vom Schloss aus die Verlängerung zur Himmelswiese im Wald.

 

Fürstenallee in Bad Arolsen

Eine weitere Allee in Bad Arolsen ist die Fürstenallee. Sie befindet sich am östlichen Rand von Bad Arolsen und ist über die Landauer Straße zu erreichen.

 

Teich- und Freizeitanlagen

Schlossteich Bad Arolsen

Schlossteich in Bad Arolsen

Ein Ausflug lohnt sich auch zum Ententeich hinter dem Residenzschloss Arolsen. Folgen Sie dafür einfach den Schildern vom `Barocken Spazierweg´. Der Weg beginnt am Schloss, führt links vorbei zum Schlossteich, anschließend zur Fürstlichen Reitbahn, dem Rauch-Museum bis zum Baumpark.

 

Teich- und Freizeitanlage Weißer Stein in Mengeringhausen

Bei der Teichanlage Weißer Stein kann die angrenzende Grillhütte nach vorheriger Anmeldung genutzt werden. Weiterhin wird die Anlage gerne zum Angeln genutzt.

 
 
 
Historische Trinkwasserförderanlage "Wasserkunst" in Bad Arolsen-Landau

Freizeitanlage und Museum `Wasserkunst –
Historische Trinkwasserförderanlage´

Unterhalb der Bergstadt Landau befindet sich die `Wasserkunst´. Sie vermittelt technische Eindrücke aus der Vergangenheit und bietet eine schöne Grünanlage. Durch das kleine Waldstück führen Trampelpfade zu Brücken über den Fluss `Watter´.

Ganz in der Nähe der Wasserkunst befindet sich eine Freizeitanlage mit Grillhütte und Tretbecken.

Weitere Informationen über das Museum Wasserkunst erhalten Sie hier.

 
Klosterteich Volkhardinghausen

Klosterteich in Volkhardinghausen

Unterhalb vom Kloster Volkhardinghausen befindet sich der Klosterteich. Halbseitig führt ein Weg entlang des Teiches.

 
 

Grillplätze

Eine Übersicht der Grillplätze, Schutzhütten und Grillhütten erhalten Sie über diesen Link.

 


Gärten, Parks, Grünanlagen in Bad Arolsen und seinen Stadtteilen auf einer größeren Karte anzeigen

| nach oben | drucken