Stadtportal Bad Arolsen

| zum Textanfang | zu den Hauptkategorien | zur den Unterkategorien

Hauptkategorien

Windkraftanlagen in Landau

öffentliche Informationsveranstaltung

am Mittwoch, 20.03.2013 um 19.30 Uhr im Rathaussaal Landau

Bereits seit über 2 Jahren wird in den Offenlandflächen der Gemarkung Landau zwischen Landau und Gasterfeld ein Windpark durch die Firma Abo-Wind geplant. Im Rahmen der Erarbeitung der notwendigen Gutachten und weiteren Planungsunterlagen für dieses Gebiet wurden auch die im städtischen Besitz befindlichen Wald-flächen südlich von Landau mit in die Untersuchung einbezogen. Diese Flächen sind in dem vom 15. März bis 14. Mai 2013 offen liegenden Teilplan „Wind“ zum Regionalen Raumordnungsplan Nordhessen enthalten.

Die Stadt Bad Arolsen beabsichtigt deshalb, in diesem Gebiet ebenfalls die Geneh-migungsfähigkeit zum Bau von Windkraftanlagen weiter zu prüfen. Auf den Flächen könnten unter Einhaltung der gesetzlichen Abstände zur Wohnbebauung von 1000 m und zu Einzelwohnanlagen im Außenbereich von 600 m bis max. 4 Windkraftanlagen entstehen.

Zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung lädt die Stadt Bad Arolsen für Mittwoch, den 20. März 2013 um 19.30 Uhr in den Rathaussaal Landau ein. Hier wird durch die Firma Abo-Wind der derzeitige Planungsstand erläutert.

Bad Arolsen, 12.03.2013



Windkraftanlagen im Stadtteil Landau

Aufstellungsbeschluss zur 21. Änderung des Flächennutzungsplanes 1996 der Stadt Bad Arolsen, Gemarkung Landau, „Konzentrationszone Windkraft“

Es besteht die Absicht, auf den landwirtschaftlichen Flächen östlich und südöstlich von Landau eine Windvorrangfläche im Rahmen einer Änderung des Flächennutzungsplanes auszuweisen.
Hierzu gibt es Planungsabsichten, die bereits in einer Bürgerversammlung im Jahr 2009 in Landau vorgestellt wurden. Der Planbereich (rot markiert) ist im beigefügten Übersichtsplan dargestellt.
Die Investoren sind bereit, die Kosten für die erforderliche Planänderung im Rahmen einer städtebaulichen Vereinbarung zu übernehmen. Die Stadtverordnetenversammlung hat in ihrer Sitzung am 29.09.2011 die Aufstellung der 21. Änderung des Flächennutzungsplanes gemäß §2 BauGB beschlossen.

Bad Arolsen, den 29.09.2011


Gemäß dem Ablaufschema ist als nächster Schritt des Windparkprojekts in Landau die Erstellung eines Vorentwurfs vorgesehen. Weitere Termine und Informationen, aufgrund der Änderung des Flächennutzungsplans erhalten Sie zu gegebener Zeit in der örtlichen Presse und auf dieser Seite.
 
| Bild/Grafik
 

Am 13.09.2011 hat der Naturschutzbund Gruppe Bad Arolsen eine Naturschutzfachliche Stellungnahme zu dem Projekt eingereicht. Nachfolgend haben Sie Gelegenheit, die Stellungnahme einzusehen.

Vorab-Stellungnahme NABU – Windenergie Landau

Stellungnahme zum Schreiben NABU von ABO-Wind und Maschinenring – Windenergie Landau

| nach oben | drucken