Stadtportal Bad Arolsen

| zum Textanfang | zu den Hauptkategorien | zur den Unterkategorien

Hauptkategorien

Neu Berich

Beim Bau der Edertalsperre zwischen 1908 und 1914 musste der Ort Berich, der sich bis dahin im Edertal befand, wegen Überflutung durch die neue Talsperre evakuiert werden. Daraufhin wurde im Jahr 1912 das im fränkischen Stil erbaute Neu-Berich von den Bewohnern des Dorfes Berich und dem Nachbardorf Bringhausen, das ebenfalls im Edersee versunken ist, bezogen.

Die alte Klosterkirche von Berich im Edertal musste bei der Anlage des Edersees ebenfalls verlegt werden. Die Steine um die Fenster und um das Portal der aus dem 13. Jahrhundert stammenden gotischen Klosterkirche wurden von den Bewohnern sorgfältig abgebaut und mit Leiterwagen nach Neu-Berich gebracht. Hier dienten die Steine dem Wiederaufbau der Kirche.

Der Ort liegt ca. 5 Kilometer entfernt von Bad Arolsen und ist 1,5 Kilometer vom Twistesee entfernt.

Weiter Informationen finden Sie hier: www.neuberich-fbg.de

| nach oben | drucken