Stadtportal Bad Arolsen

| zum Textanfang | zu den Hauptkategorien

Hauptkategorien

8. Regierungsgebäude (Waldeckische Domanialverwaltung)

Als Prinzenpalais für Ludwig (*1707) von Julius Ludwig Rothweil 1732 begonnen. Nachdem der Prinz als kaiserlicher Oberst 1739 im Türkenkrieg gefallen war, wurde es 1761 als Regierungsgebäude von Friedrich Franz Rothweil fertiggestellt.

Seit 1915 Verwaltungsgebäude für den waldeckischen Staatsbesitz, jetzt unter der Bezeichnung Waldeckische Domanialverwaltung. Hier wird das ehemalige Landesvermögen als Kreisvermögen mit 20.000 ha Boden (zu 90 % Wald), 6 Domänen und 5 Schlösser (Arolsen, Rhoden, Landau, Waldeck und Höhnscheid) verwaltet.

Beachtenswert: Relief im Giebelfeld des Mittelsalits mit Justitia und Ceres als Verkörperung von Gerechtigkeit und Wohlstand.

Waldeckische Domanialverwaltung
Marstallbogen Domanialverwaltung

| nach oben | drucken