Stadtportal Bad Arolsen

| zum Textanfang | zu den Hauptkategorien

Hauptkategorien

22. Der "Römer"

Von Gastwirt, Hofbraumeister, Weinhändler, Kaufmann und Bürgermeister Johann Friedrich Ludwig Römer 1828 durch Landbaumeister Theodor Escher mit großem Saal als zweithöchstes Gebäude (nach dem Schloss) erbaut. Der Saal diente u.a. für Konzertveranstaltungen, Theateraufführungen und Schwurgerichtsverhandlungen. Von 1912 bis 1940 war die Verwaltung des Kreises der Twiste hier untergebracht, es ist jetzt ein Wohnhaus.


23. Amtsgericht

Spätklassizistisches Gebäude, von Baurat Wilhelm Braß 1852 errichtet.

| nach oben | drucken