Stadtportal Bad Arolsen

| zum Textanfang | zu den Hauptkategorien | zur den Unterkategorien

Hauptkategorien

Ermäßigter Umsatzsteuersatz bei Wasserhausanschlüssen und Wasseranschlussbeiträgen

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat mit Urteil vom 8. Oktober 2008 entschieden, dass die Verlegung von Wasserhausanschlüssen mit dem ermäßigten Steuersatz in Höhe von 7 % abzurechnen ist.
Auch sonstige Leistungen (z. B. Reparatur- und Erneuerungsarbeiten) an den Hausanschlüssen sowie die Berechnung der Wasseranschlussbeiträge unterliegen dem ermäßigten Steuersatz.

Grundstückseigentümer, die im Jahr 2009 für diese Maßnahmen noch mit 19% Mehrwertsteuer veranlagt worden sind, können bis zum 31.12.2013 einen Antrag auf Erstattung des Differenzbetrags zu dem nunmehr ermäßigten Steuersatz stellen.

Entsprechende Anträge sind im Internet hinterlegt oder bei der Stadtverwaltung Bad Arolsen sowie den Stadtwerken Bad Arolsen, Große Allee 24, erhältlich.

Diese Anträge können dann ausgefüllt und von den Grundstückseigentümern unterschrieben bei der Stadtverwaltung bzw. den Stadtwerken Bad Arolsen eingereicht werden.

 

Antrag auf Erstattung Wasserhausanschluss

Anrag auf Erstattung der Umsatzsteuer für Wasseranschlussbeiträge

Bitte drucken Sie das Formular aus und senden Sie dieses ausgefüllt und unterschrieben an die vorgegebene Adresse.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen telefonisch unter 05691/801-278 (Herr Vollbracht) gerne zur Verfügung.

| nach oben | drucken