Stadtportal Bad Arolsen

| zum Textanfang | zu den Hauptkategorien | zur den Unterkategorien

Hauptkategorien

Barrierefreies Leben

Barrierefreies Nordwaldeck

Auf Anregung der Aktion “Barrierefreies Leben in Bad Arolsen” wurde für Nordwaldeck ein Internetportal für Menschen mit Mobilitätsbeeinträchtigungen entwickelt.

Die Seite soll Gästen und Einheimischen mit Gehbehinderungen, älteren Menschen, aber auch Eltern mit Kinderwagen Orientierung bieten: Welche Einrichtungen besitzen einen ebenerdigen Eingang, verfügen beispielsweise über ein Behinderten-WC oder leisten anderweitig Hilfestellung für Gehbehinderte?

“Eine Barrierefreiheit innerhalb einer barocken Infrastruktur wie in Bad Arolsen, das ist einmalig”, stellte Oberst A.D. Jürgen Damm, einer der Initiatoren des Projekts, fest.

Überzeugen Sie sich einfach selber von der Internetseite:

www.barrierefreies-nordwaldeck.de

 
Barrierefreies Leben in Bad Arolsen - Logo

Aktion für Barrierefreies Leben in Bad Arolsen

BLiBA, die Aktion für Barrierefreies Leben in Bad Arolsen in Zusammenarbeit mit dem Magistrat der Stadt Bad Arolsen, setzt sich aktiv ein für die Barrierefreiheit in Bad Arolsen

Im Jahre 1999 wurde der Startschuss für die Aktion „Barrierefreies Leben in Bad Arolsen“ mit einem Projekt der Karl – Preising – Schule und der Staatlichen Berufsschule im Berufsbildungswerk gegeben. Schülerinnen und Schüler suchten und dokumentierten Barrieren und machten Vorschläge für ihre Beseitigung. Bei diesem Projekt wurde deutlich, dass es darauf ankam, auch Barrieren in den Köpfen und in den Herzen zu beseitigen.

Nun begann auf Initiative des ehemaligen Bürgermeisters, Gerhard Schaller, eine außergewöhnliche Aktion, die nicht nur die Erstellung eines Führers für Menschen mit Behinderungen zum Ziel hatte. Mit Blick auf den im Jahre 2003 in Bad Arolsen stattfindenden Hessentag, sollten weitmöglich Barrieren beseitigt werden. Damit sollte sich Bad Arolsen als behindertenfreundliche Stadt ihren Gästen präsentieren. Von Anfang an aber war nicht nur der Hessentag im Blick, sondern eine ständige, zeitlich unbefristete Arbeit zur Beseitigung von Barrieren hatte begonnen.

Lesen Sie mehr über die Ziele, Aktivitäten und Projekte von BLiBA unter www.bliba.de

| nach oben | drucken