Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

34. Arolser Barock-Festspiele: Programmbuch jetzt erhältlich

26.04.2019

34. Arolser Barock-Festspiele: Programmbuch jetzt erhältlich

Bad Arolsen wird 300 Jahre: im Jubiläumsjahr der Barockstadt lässt das Programm der kommenden Barock-Festspiele das Musikleben aus den Gründerjahren der Stadt und des damals nagelneuen fürstlich-waldeckischen Schlosses in feinstem Originalklang lebendig werden. 

Das ausführliche Programmbuch gibt Auskunft zu den Konzerten, internationalen Ensembles und dem umfassenden Rahmenprogramm der Festspiele am Himmelfahrtswochenende vom 29. Mai bis 2. Juni 2019. Es kann ab sofort u. a. im Touristik-Service für 4,00 € erworben werden. 

Highlights der diesjährigen Festspiele

Die Barock-Festspiele zeichnen 2019 ein lebendiges Bild einer europäischen „Grand Tour“: ein Muss für den jungen Adel des 18. Jahrhunderts, der mit Bildungsreisen das Angenehme mit dem Nützlichen verband und sich europaweit vernetzte. Reiseströme von Nachwuchs-Adligen und Musikern kreuzten sich regelmäßig am fürstlich-waldeckischen Hof, wo sie Station machten oder Musiker regelrecht importiert wurden.

So zum Beispiel kam eine italienische Sängerin und Violinistin namens Maria Domenica Polón als Attraktion an den Arolser Hof, die bei Vivaldi am berühmten Ospedale della Pietà ausgebildet wurde. Sie wurde gescoutet von dem aus Schweden stammenden fürstlich-waldeckischen Hofrat und Schriftsteller Joachim Christoph Nemeitz, der den waldeckischen Fürsten Anton Ulrich nach Venedig begleitet hatte. Mit einer Hommage an diese venezianische Primadonna, die zunächst in Arolsen und später in Hamburg mit Telemanns Protektorat an der Gänsemarktoper Furore machte, werden die Barock-Festspiele vom La Folia Barockorchester mit der amerikanischen Sopranistin Robin Johannsen als Solistin eröffnet. Dabei werden einige der Polon-Arien und Werke aus den fürstlich-waldeckischen Arolser Archiven zum Klingen gebracht.

Genauso wenig dürfen Telemanns berühmte Trios aus seiner „Bad Pyrmonter Kurwoche“ fehlen, im Festival zu hören vom italienischen Ensemble Aurora der Brüder Enrico und Marcello Gatti in einem Arolsen-Debüt. Bad Pyrmont war ein Treffpunkt der Society. Genauso wie der gesamte Waldeckische Hof ließ Telemann sich oft und gerne in Bad Pyrmont verwöhnen.

Erzähler Thomas Höft und das Kammermusikensemble des La Folia Barockorchesters lassen ein lebendiges Portrait des französischen Komponisten André Danican Philidor entstehen, der ebenfalls in Arolsen monatelang Station machte – zum Schachspielen.

Das gerade mit dem Opus Klassik ausgezeichnete junge Ensemble 4 Times Baroque ist ebenfalls erstmals zu Gast in Bad Arolsen und präsentiert in der Matinee junger Künstler sein preisgekröntes Programm „Caught in Italian Virtuosity“, eine Hommage an die „Grand Tour“ des italienischen Stils zur Zeit des europäischen Barocks.

Rom durfte auf keiner der eleganten Kulturreisen des Barock fehlen. In einem imaginären Theater ohne Bühne und Kulissen – Teatro Immaginato – gibt es ein Wiedersehen mit dem Ensemble Concerto Romano. Es wird die fulminante Theatralik in kräftigen Farben des römischen Hochbarock von Großmeistern wie Graziani, Carissimi oder Foggia ausmalen.

Mit ihrem Ensemble 1700 und dem Barockgeiger Dmitry Sinkovsky, der in diesem Jahr auch als Countertenor zu erleben sein wird, lässt Dorothee Oberlinger die „Grand Tour“ in Bad Arolsen zu Ende gehen – nicht ohne auf dem Rückweg mit ihren Musikern Stationen in England, Italien und Frankreich anzusteuern.

Online-Tickets

Karten können im Touristik-Service oder über den Ticketshop erworben werden. Das Gala-Diner ist bereits ausverkauft.

Programm und Termine

Kontakt und Information

Touristik-Service Bad Arolsen

Große Allee 24
34454 Bad Arolsen

+49 5691 801-240
+49 5691 801238

touristik-service@bad-arolsen.de

Bad Arolsen - Natürlich!

Anschrift

Stadt Bad Arolsen
- Der Magistrat -
Große Allee 26
34454 Bad Arolsen

Information

Besuchen Sie uns auch hier: 

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erklärungen zum Datenschutz auf dieser Webseite