Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Eigentümerwechsel

Sobald sich der Eigentümer eines Grundstücks ändert, z.B. durch Verkauf, Erbschaft, Übertragung oder Schenkung, muss dieses dem Zweck mitgeteilt werden. Eine automatische Mitteilung durch den Notar, das Grundbuchamt oder das Finanzamt erfolgt nicht.
Im Zuge der Umschreibung erstellen wir für den alten Eigentümer einen Schlussbescheid über die Wasser-, Abwasser-, Niederschlagswasser-, Abfall- und Straßenreinigungsgebühren. Die Umschreibung erfolgt zum 1. des Monats der auf das Eintragungsdatum im Grundbuch folgt.

Mit diesem Schlussbescheid wird die bisherige Kundennummer für das Grundstück eingestellt. Evtl. erteilte SEPA-Lastschriftmandate enden automatisch mit der Abbuchung einer Nachforderung bzw. mit einer Gutschrift aus dem Schlussbescheid.

Dasselbe gilt auch für Erbbaupachtgrundstücke.

Amt / Bereich
Zweckverband Kommunale Betriebe Nordwaldeck (KBN)
Straße
Große Allee 23
Ort
34454 Bad Arolsen
Abteilung
Kundenservice
Montag:08.00–16.00 Uhr
Dienstag:08.00–16.00 Uhr
Mittwoch:08.00–16.00 Uhr
Donnerstag:08.00–16.00 Uhr
Freitag:08.00–12.30 Uhr

Ansprechpartner/innen

Bei Fragen stehen Ihnen folgende Ansprechpersonen zur Verfügung:

 
Bad Arolsen - Natürlich!

Anschrift

Stadt Bad Arolsen
- Der Magistrat -
Große Allee 24
34454 Bad Arolsen

Information

Besuchen Sie uns auch hier: 

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen