Stadtportal Bad Arolsen

| zum Textanfang | zu den Hauptkategorien

Hauptkategorien

Informationsveranstaltung Städtebauförderung und Dorfentwicklung

Die Stadt Bad Arolsen lädt alle Mitbürgerinnen und Mitbürger zu einer Informationsveranstaltung am 1. März 2018 um 19.00 Uhr in die Stadthalle Mengeringhausen ein.

Herr Bürgermeister van der Horst wird zunächst einen Überblick über die Maßnahmen und Projekte geben, die im Rahmen der verschiedenen Städtebauförderprogramme umgesetzt werden sollen.

Anschließend geht es um den Auftakt zur Dorfentwicklung.

Worum geht es dabei? Welche Entwicklungschancen gibt es?
Wie ist der Blick der Einwohner auf Bad Arolsen?

Diese Fragen sollen angesprochen werden. Neben Informationen zum Verfahren durch das beauftragte Planungsbüro Bioline aus Lichtenfels-Dalwigksthal werden an diesem Abend auch erste Meinungen der Bürgerinnen und Bürger über die künftigen Herausforderungen der Stadtteile erfragt.

Die Stadt Bad Arolsen wurde in 2017 als neuer Förderschwerpunkt anerkannt. Gegenüber den bisher bekannten Programmen der Dorferneuerung in einzelnen Orten ist nun die gesamte Kommune Gegenstand der Betrachtung.

Die Ortsteile, in denen in den letzten 12 Jahren Programme der Dorfentwicklung oder Städtebauförderung zum Einsatz gekommen sind, werden jedoch nicht als Fördergebiet ausgewiesen. Somit bezieht sich das neue Fördergebiet auf Braunsen, Bühle, Landau, Mengeringhausen, Neu-Berich, Schmillinghausen und Volkhardinghausen.

Mit dem Programm der Dorfentwicklung sollen gute Wohn-, Arbeits- und Lebensverhältnisse gesichert und aktiv gestaltet werden. Als erster Schritt ist im Verlauf des Jahres gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt ein „Integriertes Kommunales Entwicklungskonzept“ (IKEK) zu erstellen, welches der Stadt eine Strategie, sowie Entwicklungs- und Fördermöglichkeiten für die nächsten Jahre aufzeigen soll.

Erst nach Abschluss dieses Verfahrensschrittes sind ab ca. 2019 Förderungen für Privatpersonen möglich.

| nach oben | drucken