Stadtportal Bad Arolsen

| zum Textanfang | zu den Hauptkategorien

Hauptkategorien

Jugendmusikfestival Bad Arolsen

9. Jugendmusikfestival vom 17.06. - 24.06.2018

Bild/Grafik: IJMF-Plakat 2018

Musikalische Festwoche junger Künstler

Wie kein anderes Medium vermag Musik Menschen miteinander zu verbinden. Sie ist eine universelle Sprache, die mit dem Herzen verstanden wird. Die Gäste erwartet das Wunder der heilenden Töne in einer Woche voller Musik.

Das Internationale Jugendmusikfestival in Bad Arolsen zählt zu den wohl schönsten und begeisterndsten Musikveranstaltungen der Region. Mehr als 200 junge Musikerinnen und Musiker aus den verschiedensten Teilen der Welt treffen sich von 17. bis 24. Juni in Bad Arolsen um gemeinsam zu lernen und zu musizieren.

Konzerte

Die BARock-AG lädt als Veranstalter zusammen mit der Christian-Rauch-Schule in dieser Woche zu 12 Konzerten an 9 verschiedenen Spielorten ein. Der Startschuss fällt für die Bad Arolser Schulen am Montag, den 18.06. um 10:00 Uhr in der Großsporthalle mit einem Vorstellungskonzert und dem öffentlichen Eröffnungskonzert um 19:00 Uhr im Bürgerhaus der Stadt Bad Arolsen.

Workshops

Musikpädagogen der Christian-Rauch-Schule Bad Arolsen organisieren zusammen mit international anerkannte Musikpädagogen und Jugendchorleitern Workshops für die angereisten und heimischen Bands und Chöre. Die musikalischen Fähigkeiten werden so trainiert und weiterentwickelt. Darüber hinaus lernen die Teilnehmer*innen die Spielliteratur der jeweiligen Gastländer kennen, setzen sich mit anderen musikalischen Äußerungsformen auseinander und erkennen den eigenen Entwicklungsstand im Vergleich zu den anderen Ensembles.

Im Rahmen dieses internationalen musikalischen Jugendaustausches lernen die jungen Musiker*innen durch Einblick in andere Lebensverhältnisse Weltoffenheit, Toleranz und Akzeptanz gegenüber anderen Kulturen und die eigene Lebenssituation besser zu durchschauen. Vorurteile und Angst vor Fremden sollen so überwunden werden und Neugier auf andere Lebenswelten und Kulturen wecken.

Die internationale jugendmusikalische Begegnung wird gefördert von dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und Jeunesses Musicales Deutschland.

Teilnehmende Ensembles

Big-Bands

Conchali – Big-Band aus Santiago de Chile
Orchester der Deutschen Schule Jakarta – Indonesien
Brass Ensemble „Kuldsed Lehtrid“ der MTÜ Festivo in Estonia – Estland

Smoke Revival Orchestra (SRO) der Christian-Rauch-Schule in Bad Arolsen
Orchesterklasse 7d der Christian-Rauch-Schule in Bad Arolsen

Chöre

CAMERATA vom Landeskonservatorium in Puebla – Mexiko
Orissaare Tütarlastekoor der MTÜ Festivo in Estonia – Estland

Kammerchor der Christian-Rauch-Schule in Bad Arolsen
Chor der Edertalschule in Frankenberg (Eder)

Mit der Gast-Tanz-Gruppe

Energie Dance Companie aus Kingston New York

Kartenvorverkauf
Für öffentliche Konzerte in Bad Arolsen – Keine nummerierten Plätze

Touristik-Service
34454 Bad Arolsen – Große Allee 24
0 56 91 / 801 – 240

Buchhandlung Aumann
34454 Bad Arolsen – Schloßstraße 5
0 56 91 / 35 53

Hof-Apotheke
34454 Bad Arolsen – Kirchplatz 2
0 56 91 / 30 08

Nordwaldeck-Agentur Jaschko
34454 Bad Arolsen – Robert-Wetekam-Straße 1
0 56 91 / 911 258

WLZ-Kundenservicecenter
34497 Korbach – Lengefelder Straße 6
0 56 31 / 560 00

 

Öffentliche Veranstaltungen in Bad Arolsen

Montag, den 18.06.2018
Eröffnungskonzert „Willkommen !“ „Welcome !“
im Bürgerhaus der Stadt Bad Arolsen – Rathausstraße 3 – 34454 Bad Arolsen

Dienstag, den 19.06.2018
Konzert – Sound & Dance im BAC-Theater
Bad Arolsen Company e.V. – In den Siepen 6 – 34454 Bad Arolsen

Mittwoch, den 20.06.2018
Jam-Session im BAC Theater
Bad Arolsen Company e.V. – In den Siepen 6 – 34454 Bad Arolsen

Mittwoch, den 20.06.2018
Internationale Chormusik – „Cantamus“
Ev. Stadtkirche Bad Arolsen – Kirchplatz 3 – 34454 Bad Arolsen

Freitag, den 21.06.2018
Jazznacht „Weltmusik – Musik der Welt“
Festspielhaus Fürstliche Reitbahn des Welcome Hotel Bad Arolsen
Königin-Emma-Straße – 34454 Bad Arolsen

Samstag, den 23.06.2018
Internationale Abschlussgala „Sing end swing come on“
Festspielhaus Fürstliche Reitbahn des Welcome Hotel Bad Arolsen
Königin-Emma-Straße – 34454 Bad Arolsen

Weitere Veranstaltungen in der Region

Montag, den 18.06.2018 – 10:00 Uhr
Vorstellungskonzert für Bad Arolser Schulen
Großsporthalle in der Fröbelstraße 9 in 34454 Bad Arolsen

Dienstag, den 19.06.2018 – 19:00 Uhr
Konzert zusammen mit der Big-Band der Wilhelm-Filchner-Schule
Wilhelm-Filchner-Schule in der Kurfürstenstraße 20 in 34466 Wolfhagen

Dienstag, den 19.06.2018 – 20:00 Uhr
Chor-Konzert im Rahmen des Waldecker Kultursommers
Stadthalle in der Werbaer Straße 5 in 34513 Waldeck-Sachsenhausen

Mittwoch, den 20.06.2018 – 19:00 Uhr
Konzert zusammen mit der Big Band des Wilhelmsgymnasiums Kassel
Wilhelmsgymnasium Kassel in der Kunoldstraße 51 in 34131 Kassel

Donnerstag, den 21.06.2018 – 19:00 Uhr
Chor-Konzert in der Edertalschule in Frankenberg/Eder
Edertalschule in der Geismarer Str. 24 in 35066 Frankenberg (Eder)

Freitag, den 22.06.2018 – 16:00 Uhr
Chor-Konzert in der Fachklinik für Psychogene Erkrankungen
Kulturhalle der Hardtwaldklinik II in der Hardtstraße 32 in 34596 Bad Zwesten

Vorveranstaltungen

Außerhalb des Programms des Internationalen Jugendmusikfestivals

Freitag, den 15.06.2018 – 13:00 Uhr

Benefizkonzert der Big-Band des Hessischen Rundfunks
im Rahmen der Hessen-Schultour mit handgemachten Big-Band-Sound – Eintritt frei
im Bürgerhaus in der Rathausstraße in Bad Arolsen

Samstag, den 16.06.2018 – 19:00 Uhr

City-Rock-Festival der BARock-AG mit seinen Gruppen
Kirchplatz – Open-Air – in Bad Arolsen
Der Veranstalter begrüßt mit dieser Auftaktveranstaltung die bereits angereisten ausländischen
Gastensembles und wirbt in der Bevölkerung zum Besuch der einzelnen Konzerte

Light-Night-Shopping der Bad Arolser Handelsbetriebe
Die Gewerbevereine unterstützen so die Auftaktveranstaltung des Veranstalters
der BARock-AG – Verein zur Förderung von Nachwuchsmusikern in Bad Arolsen

Hintergrund

Bad Arolsen war seit den 50er Jahren durch das damalige Goethe-Institut und die späteren Abiturkurse für Asylberechtigte schon immer ein gastfreundlicher und weltoffener Ort der Begegnung junger Menschen verschiedener Nationen. Weitere internationale Kontakte entstanden seit den 80er Jahren durch zahlreiche Austauschprojekte und Konzertreisen der Musiker des örtlichen Christian-Rauch-Gymnasiums. Dabei entstand die Idee, diese internationalen Kontakte in einer Woche zu bündeln und ein Festival zu etablieren, bei dem Jugendliche aus der ganzen Welt eine Woche lang in Privatfamilien wohnen, sich begegnen, austauschen und gemeinsam musizieren. Dazu wurden die deutschen Teilnehmer durch Behandlung der Gastländer im Unterricht vorbereitet.

Auch außerhalb der Konzerte stand das gemeinsame Musizieren im Mittelpunkt. In mehrtägigen Workshops, die international anerkannte Musikpädagogen leiten, wurden für alle Chöre und Bigbands gemeinsame Stücke für das Abschluss-Gala-Konzert erarbeitet, die dort unter wechselnden Dirigenten aufgeführt wurden.

Den teilnehmenden Jugendlichen wurde darüber hinaus Gelegenheit gegeben, auch außerhalb von Bad Arolsen, z.B. in Kassel, Marburg, Warburg, Frankenberg oder Homberg aufzutreten und Land und Leute der Region bei Tagestouren kennenzulernen. Neben den ständigen Kontakten tagsüber trafen sich die Jugendlichen auf freiwilliger Basis fast vollzählig abends – auch nach den Konzerten – in einer Musikkneipe. Um auch den Schülern des hiesigen Gymnasiums die gleichen Chancen zu eröffnen, findet das IJMF nur jedes zweite Jahr statt, sodass die eigenen Ensembles in den freien Jahren Einladungen zu Austauschbesuchen wahrnehmen zu können.

Vielfach ist bei den ausländischen Jugendlichen auch das Bild über die Deutschen noch nicht gefestigt. Der Aufenthalt in Privatfamilien und die Teilnahme am Schulunterricht geben die Möglichkeit, sich ein eigenes Bild von ihrem Gastland zu machen und mögliche Vorurteile abzubauen. Hierzu leisten die für jedes ausländische Ensemble verantwortlichen „Nationalen Betreuer“ einen außergewöhnlich engagierten Beitrag.

Es kann nicht hoch genug eingeschätzt werden, Jugendlichen aus verschiedensten Ländern und Kulturkreisen die Möglichkeit zu geben, eine Woche gemeinsam zu verbringen, zu musizieren und die Gastfreundschaft von Familien aus Bad Arolsen und Umgebung zu erleben. Die Jugendlichen sind nicht nur gute Botschafter ihres Heimatlandes, sondern nach ihrer Rückkehr auch hervorragende Multiplikatoren für Deutschland.

Ein Schwerpunkt bei dem Austausch mit ausländischen Jugendgruppen liegt auf Osteuropa, um so auch zur Integration Europas beizutragen.

Das Plakat und den Veranstaltungsflyer können Sie nachfolgend im PDF-Format herunterladen:

 

Veranstalter

BARock-AG e.V.
34454 Bad Arolsen
Zur Homepage: www.ijmf.net

 

Weitere Themen der Bad Arolser Internetseite

Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen und Ferienhäuser, Gaststätten, Restaurants und Cafés

Sehenswürdigkeiten

Historischer Stadtführer, Residenzschloss Arolsen, Christian Daniel Rauch-Museum, Museum Chr. D. Rauch-Geburtshaus, Museum Kaulbach-Haus, Museum Schreibersches Haus, Heimatmuseum Mengeringhausen, Heimatstube Helsen, Waldecker Spielzeugmuseum, Wasserkunst – Historische Trinkwasserförderanlage

Veranstaltungen

Arolser Barock-Festspiele, Kurkonzerte, Musik in der Stadtkirche, Schlosskonzerte, Kultursommer Nordhessen, Jugendmusikfestival, BAC-Theater, Statt-Theater, Arolser Kram- und Viehmarkt, Landauer Kram- und Viehmarkt, Wochen Markt-Treff, Weihnachtsmarkt, Bad Arolser Hochschultage, Waldeckischer Geschichtsverein, Ausstellungen, Gästenachmittage, Deutsche Wasserski-Meisterschaften, Twistesee-Volkslauf, Wald-Marathon, Twistesee-Adventsmarathon, Schmillinghäuser Volkslauf, Kartenvorverkauf

Freizeitangebote

Schwimmbad, Strandbad am Twistesee, Segeln, Rudern, Tretboot fahren, Wandern, Nordic-Walking, Rad fahren, Reiten, Golfen, Minigolfanlage, Wasserski, Angeln, Fliegen, Asphaltstockschießen, Schießanlage, Tennisplätze, Kegeln

| nach oben | drucken