Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

Barrierefrei leben

Zwei Männer im Rollstuhl in einem Park

Im Urlaub und Alltag Barrierefreiheit in Bad Arolsen genießen

Die ehemalige Residenzstadt des Fürstentums Waldeck ist bestrebt, die historischen Gebäude, Sehenswürdigkeiten und den barocken Baustil zu erhalten. Gleichzeitig wird sehr intensiv daran gearbeitet, die Stadt barrierefrei zu gestalten. Dabei werden vor allem die Bedürfnisse von älteren Menschen, körperlich Behinderten und Familien mit Kindern berücksichtigt.

Um nur ein paar wenige Maßnahmen zu nennen:

In Bad Arolsen gibt es mehrere Seniorenheime und das Rehazentrum Bathildisheim, in dem vor allem junge Menschen mit körperlichen Behinderungen gefördert werden.

Schon allein deswegen, aber auch um Urlaubern und Kurgästen einen angenehmen und möglichst barrierefreien Aufenthalt in Bad Arolsen zu bieten, legt das junge Heilbad großen Wert auf den Abbau von Barrieren.

Projekt: Barrierefreies Nordwaldeck

Innerhalb des Projekts Barrierefreies Nordwaldeck wurde ein virtueller Barriereführer entwickelt. Dieser stellt Informationen zur Barrierefreiheit der Region Nordwaldeck für Menschen mit und ohne Behinderung zur Verfügung.

Kontakt und Information

Bad Arolsen - Natürlich!

Anschrift

Stadt Bad Arolsen
- Der Magistrat -
Große Allee 26
34454 Bad Arolsen

Information

Besuchen Sie uns auch hier: 

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erklärungen zum Datenschutz auf dieser Webseite