Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden

"Empfänger unbekannt"

Szenische Lesung

"Empfänger unbekannt"

Ort
Theaterladen Mengeringhausen, Ritterort 1

Veranstalter
STATT-Theater Mengeringhausen

Termine
Sa, 25.02.2023, 19:30 Uhr
Fr, 03.03.2023, 19:30 Uhr
Sa, 04.03.2023, 19:30 Uhr
Fr, 10.03.2023, 19:30 Uhr
Sa, 11.03.2023, 19:30 Uhr

Szenische Lesungen von Kressmann Taylor. Deutsch von Heidi Zerning. Vorgetragen von Frank Weymann und Dr. Norbert Wirtz

Der Deutsche Martin Schulse und der amerikanische Jude Max Eisenstein betreiben in den USA eine gut gehende Kunstgalerie. 1932 entscheidet sich Schulse, mit seiner Familie nach Deutschland zurückzukehren. Eisenstein betreibt die gemeinsame Galerie in San Francisco weiter. Die beiden Männer bleiben in Kontakt und tauschen sich in ihren Briefen über Berufliches und Privates aus. Zunächst scheint die Freundschaft nicht unter der räumlichen Trennung zu leiden. Doch Schulse, der die politischen Entwicklungen in Deutschland anfangs noch kritisch betrachtete, entwickelt sich nach und nach zum bekennenden Nationalsozialisten.
Kathrine Kressmann schrieb diesen Roman von beklemmender Aktualität. Gestaltet als Briefwechsel zwischen einem Deutschen und einem amerikanischen Juden in den Monaten um Hitlers Machtübernahme.
Arrangement: Susanne Wirtz
Rechte: Lauke Verlag Hamburg

Informationen zum Vorverkauf gibt das STATT-Theater auf dieser Website http://www.statt-theater.net sowie in der Tagespresse bekannt.

Weitere Veranstaltungen

Bad Arolsen - Natürlich!

Anschrift

Stadt Bad Arolsen
- Der Magistrat -
Große Allee 24
34454 Bad Arolsen

Information

Besuchen Sie uns auch hier: 

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen