Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Etwas melden
nederlands
english

Schreibersches Haus

Barocker Garten Schreibersches Haus

Das Museum "Schreibersches Haus" informiert über die Entstehung und Entwicklung der Residenz der Waldecker Fürsten. Gemälde und graphische Arbeiten der Kaulbach-Sammlung repräsentieren das Wirken der bedeutenden Malerdynastie um Wilhelm von Kaulbach im 19. Jahrhundert. 

Die im Stil des frühen Klassizismus ausgestattete Beletage wird auch zu Kabinettausstellungen genutzt.

Das Schreibersche Haus ist gleichzeitig eines der drei ältesten Wohnhäuser der Schloßstraße. 1717 wurde es vom Baumeister Julius Ludwig Rothweil als Muster für ein großes Beamtenhaus erbaut.

Von 1751 bis 1760 waren die italienischen Weinhändler Brentano, Spozetti und Andree Hausbesitzer. Vom letzteren kaufte Geheimer Rat Hermann von Sonnenberg das Anwesen und bewohnte es 25 Jahre lang. Nachbesitzer wurde Fürst Friedrich, der das Haus in den Jahren 1785 bis 1795 umbaute und zwei Seitenflügel anfügte. So entstand ein Club- und Gesellschaftshaus im frühklassizistischen Stil. Die wertvolle Innenausstattung ist dem Hofbildhauer Friedrich Valentin (1752 bis 1819) zu verdanken. Im Jahre 1869 erwarb Finanzrat Schreiber das Anwesen, das 110 Jahre im Familienbesitz blieb. Die Stadt Bad Arolsen kaufte das Nationale Denkmal 1979 von den Nachfahren und führte eine aufwendige Restaurierung durch.

Seit 2013 gehört das Gebäude in den Besitz der Hannelore-und-Heinz-Jürgen-Schäfer-Stiftung, die es zusammen mit der Stadt Bad Arolsen und dem Museumsverein erhält und kulturellen Zwecken zur Verfügung stellt.

Öffnungszeiten - April bis Oktober

Samstag 14.30 bis 17.00 Uhr
Sonntag 14.30 bis 17.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Das Schreibersche Haus ist voraussichtlich bis Sommer 2019 aufgrund von Sanierungsarbeiten geschlossen.

Eintrittspreise

  • Erwachsene: 2,00 €
  • ermäßigt: 1,00 €
  • Tageskarte (gültig für 2 Tage): 6,00 €
  • ermäßigte Tageskarte (gültig für 2 Tage): 4,00 €

Das Schreibersche Haus für Ihre Veranstaltung mieten:

Lage und Anfahrt

english
nederlands

Kontakt

Schreibersches Haus

Museum Bad Arolsen
Schloßstraße 24
34454 Bad Arolsen

+49 5691 625734
+49 5691 8066764
info@museum-bad-arolsen.de
www.museum-bad-arolsen.de

MeineCard+

Weitere Themen

Bad Arolsen - Natürlich!

Anschrift

Stadt Bad Arolsen
- Der Magistrat -
Große Allee 24
34454 Bad Arolsen

Information

Besuchen Sie uns auch hier: 

 

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen